Kalenderfertigung - Planung, Druck und Bindung

Kalenderfertigung mit Wire-O-Bindung

Pre Press - vor dem Druck

Bild, Text und Layout

  • High-End-Bildbearbeitung
  • Satz, Umbruch und Gestaltung
  • Satz des Kalendariums in vielen Sprachen

Workflow

Von der Kalkulation (Prinance) bis zur Farbzonenvoreinstellung unterstützt ein Prinect System von Heidelberg unsere Produktion.

Wir verwenden ein MIS-System zur Kalkulation, Planung, Produktion, Lagerhaltung und zum Controlling unserer Aufträge.

Dateiübernahme

  • PDF oder PS-Dateien sowie offene Daten aller separationsfähigen Programme, z.B. Creative Suite, QuarkXPress, PageMaker, Freehand von Mac oder PC
  • Daten aus Officeanwendungen auf Anfrage
  • Datenübernahme per FTP-Server

Ausgabe

  • Digitalproofs werden über GMG-Colorproof gemäß PSO Medienstandart zertifiziert ausgegeben
  • Plattenbelichtung (CTP) erfolgt bis Druckformat 75 x 106 cm
  • Formprooferstellung über Großformatdrucker

Press - der Druck

Druckformate

52 cm x 74 cm
75 cm x 106 cm

 

SRA3

Druckwerke

19 Druckwerke:
Bogenoffsetdruck
Inlinelackierwerk
von Zwei- bis Acht-Farb-Maschinen (1/4+Lack | 2/4+Lack | 2/2 | 4/4+Lack)
modernster Digitaldruck

Post Press - die Weiterverarbeitung

Stärken

  • Wire-O-Bindung
  • Inlinefertigung von Broschürenkalendern
  • Inlinefertigung von Kalendern mit Klapp- oder Kompaktfälzel
  • Datumsweiser

Möglichkeiten

  • Falzmaschinen bis zu 11 Brüchen
  • Zusammentragen bis 17 Stationen
  • Sammelhefter
  • Klebebinder
  • Stanzen
  • Blindprägen bis 70 x 100 cm
  • Buchproduktion